BGM - Ausbildung zum ZukunftsChange Manager

Die BGM Expeerts Ausbildung mit den Tools: BGM Potenzialanalysen, BGM QM System, die Wirkungs- & Zukunftsbilanz, das BGM Gütesiegel und die Gesundheits- Balanced Scorecard! - In 5 Modulen!

Ihr Nutzen:
Der BGM - ZukunftsChange Manager mit den Tools der BGM Potenzialanalysen, des BGM QM Systems und der Wirkungs-Zukunfts BILANZ, eine umfassende Ausbildung für einen umfassenden Beratungsprozess.

Hierbei sind Sie in der Lage, durch eine individuelle und vernetzte Wirkungsanalyse Wirkungsabhängigkeiten in einem komplexen Unternehmenssystem zu erkennen und in die Zukunft zu
interpolieren.

Übersicht der Tool - Inhalte:

PotentialAnalysen

  • Analyse des Unternehmens, der Führungskräfte
  • Potentiale zu erkennen, Schwachstellen zu beheben
  • Erfolgsfaktoren definieren und erweitern
  • Zukunftsimpulse und Zukunftsprojekte generieren
  • Massnahmen abzuleiten und zu implementieren

Wirkungs- ZukunftsBILANZ

  • Maßnahmen auf Wirkungsabhängigkeiten prüfen
  • Stellschraubenidentifikation für die Zukunft
  • Erfolgsfaktoren prüfen auf Sinnhaftigkeit

BGM - QualitätsManagementSystem

  • Aufbau eines BGM QM Systems anhand der aktuell gültigen BGM Zertifizierungskriterien
  • Vorbereitung auf eine Implementierung und anstehende BGM - Zertifizierung
  • Optional Aufbau eines BGM Gütesiegels

BGM Gütesiegel und Gesundheits- Balanced Scorecard

  • Aufbau einer Gütesiegelstruktur
  • Aufbau einer Balanced Scorecard

Ergänzende Ausbildungsinhalte

  • ProjektManagement
  • Weiterführende Diagnostik
  • Quick Win´s
  • Spezifische Coachingexpertise (HRV Coaching, WaveMental® Coaching, Sozial Coaching)

Betriebliches Gesundheitsmanagement muss individuell und ganzheitlich für ein Unternehmen analysiert werden (Statusanalyse): Wechselwirkungen und die "besten Stell-Hebel" (Wirkungsfaktoren) müssen für jedes Unternehmen individuell identifiziert werden, damit ein realistisch-ganzheitlicher Statusbericht für das Unternehmen entstehen kann.

Gerade auch in Hinsicht auf Auditierungen empfiehlt sich diese Analyse, um bereits vor den Audits einen ausreichenden Überblick zu haben. Doch: Herkömmliche Auditierungen können aber leider eine vernetzte Betrachtung der Wirkungsfaktoren nicht leisten.

Informationen

Newsletter

Login