Return on Invest

Bruttowertschöpfungspotential – Investitionen bedeuten ROI erzielen!

Um den Einsatz finanzieller Mittel zu begründen, sieht sich das GesundheitsManagement zunehmend gefordert, seinen spezifischen Leistungsbeitrag zur betrieblichen Wertschöpfung und -steigerung in einer sich wandelnden Arbeitsgesellschaft auszuweisen. Der Verweis auf die Erfüllung rechtlicher Vorgaben reicht hierbei nicht aus. Für eine zielgerichtete Steuerung von BGM-Maßnahmen benötigen wir praxistaugliche Beurteilungsmaßstäbe und Steuerungsinstrumente. Erst deren Entwicklung ermöglicht den Akteuren des GesundheitsManagements, ihre inhaltlichen Ziele aktiv in die Unternehmensstrategie einzubringen.

Ø ROI 1 : 5,6

Eine zweckmäßige Beurteilung des betrieblichen GesundheitsManagements erfolgt über die Leistungsbeiträge seiner Maßnahmen zu vorab definierten Zielen, welche das Unternehmen im Allgemeinen und das BGM im Besonderen verfolgt. Ein weit verbreitetes Konzept zur strategischen Steuerung eines Unternehmens ist die Balanced Scorecard (BSC). Die G-BSC ist ein Management- und Steuerungsinstrument und dient der ganzheitlichen Betrachtung von Unternehmensprozessen. Durch die Verknüpfung von Zielen, Kennzahlen, Vorgaben und Maßnahmen kann die Umsetzung und Steuerung von Strategien erleichtert werden

Das BGM - Bruttowertschöpfungspotential

In dieser Kalkulationsmatrix sind die unterschiedliche Studien und Benchmarks eingearbeitet. Es wurden für die Krankheitstage die Durchschnittswerte aus den Krankenkassenreports genommen, Absentismus und Präsentismus die Studie von Iverson, Fluktuationskosten die Studie von Gallup und der RWTH Aachen, Engagementkosten I (innere Kündigung) und Engagementkosten II (Hebung der Motivation um 3 %).

Bruttowertschöpfungspotential – Durchschnitt aller Branchen

Das Bruttowertschöpfungspotential in einem Branchendurchschnitt (Querschnittskalkulation aller Branchen) beträgt hierbei 20.262,50.- €URO pro Mitarbeiter.

Bruttowertschöpfungspotential – Durchschnitt Banken/Versicherungen

In der Branche Banken/Versicherungen ist das Bruttowertschöpfungspotential pro Mitarbeiter 27.052,20.- €URO.

Informationen

Newsletter

Login